Nachhaltiges Event in Südtirol

Der grüne Fußabdruck der Marmotta Trophy

„Bei allem, was man tut, das Ende zu bedenken, das ist Nachhaltigkeit“. (Albert Schweitzer)

Dieses Zitat von Albert Schweitzer hat das Organisationskomitee der Marmotta Trophy als Leitmotiv genommen, um nicht nur an das Heute zu denken, sondern vor allem auch an das Morgen, an die Zukunft. Besonders in einem naturbelassenen Tal ohne Aufstiegsanlagen wie es das Martelltal ist, umgeben von einer faszinierenden Bergwelt, fiel den Veranstaltern diese Aufgabe umso leichter.

Bei der Organisation, Planung und Umsetzung
wurden Maßnahmen aus folgenden Bereichen beachtet:
  • Ressourcen
  • Abfall
  • Mobilität
  • Verpflegung
  • Energie
  • Kommunikation
  • Lärm
  • Soziale Verantwortung

Für die Einhaltung dieser verschiedenen Kriterien zum Thema Nachhaltigkeit erhielt die Marmotta Trophy im Jahr 2021 zum ersten Mal die Auszeichnung als „going GreenEvent“ vom Amt für Abfallwirtschaft der Autonomen Provinz Bozen.